QMB-Praxis: Vorbereitung Ihrer Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 mit einem Auditor (3 Tage)

Stephan Landwehr
Berater / Auditor

Wir liefern Antworten auf Ihre Praxisfragen. Auch zu schwierigen Aufgaben, die z.B. im Rahmen Ihrer QMB-Qualifikation noch kein Thema waren. Damit Sie im Unternehmen aktiv Sicherheit schaffen und dabei Zeit bzw. Geld sparen können.

Optimal für alle Qualitätsmanagementbeauftragten aus kleinen und mittelgroßen Unternehmen,
• die als „junge“ QMB erstmals vor der Zertifizierung in der Praxis stehen – denn dieses Angebot schließt die Lücke zwischen Theorie und Praxis!
• die als erfahrene QMB ihr Wissen vor der Zertifizierung auf den neuesten Stand bringen wollen

In nur 3 Tagen erfahren Sie, wie Sie Ihr Qualitätsmanagementsystem fit für die Zertifizierung machen. Die Inhalte sind durchgängig „aus der Praxis für die Praxis“ gestaltet, die Anwendbarkeit steht im Vordergrund. Sie können die Inhalte sofort im Unternehmen anwenden und so der Zertifizierung gelassen(er) entgegen sehen.

Das Beste: Sie können dem Dozenten – einem erfahrenen QMB und professionellen Auditor – konkrete Fragen zu Ihrer individuellen Zertifizierung zu stellen. So erhalten Sie aus erster Hand wertvolle Tipps und Anregungen, die Sie in der Praxis wirklich weiterbringen. Geht es effizienter und preiswerter?

Inhalte

• Aufgaben eines QMB im Unternehmen
• Vorbereitung der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 – Erstellung einer ToDo-Liste und Zeitplan
• Checkliste dokumentierte Informationen: Welche sind aufrecht zu erhalten? Was muss aufbewahrt werden? Und „wo steht das“?

• Beispiele zur praktischen Umsetzung der DIN EN ISO 9001 bezüglich:
•• Interne und externe Themen (4.1)
•• Interessierte Parteien / Bewertungsgrundlage und Bewertung (4.2)
•• Anwendungsbereich – Was ist damit gemeint? (4.3)
•• Prozesslandkarte / Prozessmatrix / Wechselwirkungen (4.4)
•• Verantwortlichkeiten der Führung (5.1)
•• Qualitätspolitik: Individuelle Erstellung und Bekanntmachung im Unternehmen (5.2)
•• Rollen und Verantwortlichkeiten (5.3)
•• Risikobewertung (Umgang mit Risiken und Chancen) (6.1)
•• Qualitätsziele und messbare Kennzahlen/Indikatoren (6.2)
•• Änderungen (6.3)
•• Umgang mit Ressourcen (7.1)
•• Ermittlung und Darstellung von Kompetenzen (7.2)
•• Bewusstsein im Unternehmen (7.3)
•• Kommunikation intern/extern (7.4)
•• Dokumentierte Informationen (7.5)
•• Betrieb: Planung und Steuerung (8.1)
•• Anforderungen an Produkte und Dienstleistungen (8.2)
•• Entwicklung (8.3)
•• Umgang mit Anbietern (8.4)
•• Beherrschte Produktion und Dienstleistungserbringung (8.5)
•• Freigaben (8.6)
•• Nichtkonformitäten (8.7)
•• Überwachung, Messung, Analyse und Bewertung (9.1)
•• Internes Audit (9.2)
•• Managementbewertung (9.3)
•• Unterschied Korrekturen (8.7) und Korrekturmaßnahmen (10.2)
•• Fortlaufende Verbesserungen (10.3)

• Anforderungen einer Zertifizierungsgesellschaft an die Umsetzung der Normkapitel
•• Interpretationsbeispiele der Normkapitel inkl. Dokumentationsbeispiele
•• Beispiele für Kennzahlen

Kosten
Der Preis für die Teilnahme an diesem 3-tägigen Workshop beträgt 990  Euro pro Teilnehmer und ist zahlbar vor Veranstaltungsbeginn.

Termine
Diese Veranstaltung können Sie individuell buchen. Bitte nutzen Sie für Ihre Anfrage das Kontaktformular.